Flockdruck

Für kleine bis mittlere Auflagen im Bereich des Textildruck empfehlen wir von Shirtwood das Druckverfahren des Flockdruck. Früher wurde dieses Druckverfahren übermäßig im Bereich des Teamsports (Fussball Rückennummer Beflockung) genutzt,  jedoch erfreut sich dieses Druckverfahren für jedermann immer größerer Beliebtheit.

Die Vorteile des Flockdruck zeichnen sich wie folgt aus:

  • Samtartige / flauschige Oberfläche
  • Sehr langlebig
  • 100% Farbdeckung
  • Edle und haltbare Druckmethode
  • Für Textilien aller Art geeignet (Baumwolle / Polyester / Nylon / Mischgewebe)
  • Die Folien sind zertifiziert nach OekoTex® Standard 100 Produktklasse 1.

Die Nachteile des Flockdruck sind:

  • Keine Farbverläufe möglich
  • Bei sehr kleinen Schriften ist der Flockdruck nicht geeignet
  • Jede Farbe entspricht einem Arbeitsvorgang
  • Eventuell vorhandene Fussel könnten beim Waschen am Druck haften bleiben

Wir von Shirtwood, halten stets die auf dem ersten Bild abgebildeten Farbvariationen meterweise für Sie in unserem Büro in Wermelskirchen auf Lager.

Herstellung:

Der Schneideplotter schneidet die Folie. Mittels Hitze wird das Motiv aus Flockfolie auf das Textil appliziert. Auf dem Bildern 2-6 erkennt man die flauschige Oberfläche sehr gut. Mit Sublimationstinte werden farbige Subliflock Drucke hergestellt. Kommen Sie in unser Büro vorbei und schauen Sie sich die Herstellung an.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon, falls Sie mehr Information wünschen oder noch Fragen haben.
Ihr shirtwood Team