Textildruck Druckverfahren

Das Flexdruck Druckverfahren ist die von uns am häufigste gewählte Druckart für den Textildruck. Nicht nur Kunden aus Remscheid oder Hückeswagen bevorzugen diese Drucktechnik. Auch konnten wir schon erstklassige T-Shirts für Kunden aus Leichlingen, Burscheid und Wipperfürth mit der Flexdruck Veredelungstechnik realisieren.

Der Flockdruck besticht durch seine flauschige Oberfläche und ist neben Sporttextilen, wie z.B. Fußballtrikots auch für andere Teamsport Arten im Textildruck interessant. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin, um sich von der Haptik des Flockdrucks zu überzeugen.

Das Transferdruck Verfahren eignet sich perfekt für Abi Shirts bzw. Abschluss T-Shirts für Schulen rund um Wermelskirchen. Mehr über Abi Pullis und Abschluss Polos Shirts erfahren Sie auf dieser Seite.

Die hochwertigste Veredelungsart ist die Stickerei. Belastbarkeit, Widerstandsfähig und Langlebigkeit sind nur einige Eigenschaften des Stickens. Die Erstellungskosten für die Stickdatei sind hoch und rechnen sich daher oft nur für Unternehmen.

Mittlere Textildruck Auflagen bis 20 Stück lassen sich mit dem Digitaldruck einfach realisieren, sollen auch farbige Logos mit Farbverläufen aufgedruckt werden. Auch „Jute Beutel“ veredeln wir für Sie schnell und preiswert.

Beim Direktdruck wird das Textil oder der „Jute Beutel“ in eine Druckmaschine gespannt und direkt bedruckt. Stellen Sie sich einen normalen Tintendrucker aus dem eigenen Haushalt vor, so können Sie sich in etwa den Veredelungsprozess vorstellen. Man merkt den Unterschied, denn hier ist keine Folie o.ä. zu fühlen, da die Farbe im Textil ist. Muster Beispiele können Sie in unserem Büro erfühlen.

Werden Sporttextilien, z.B. für den Röntgenlauf Remscheid oder Businessrun Köln benötigt, so eignet sich in Kombination mit Polyestertextilien der Sublimationsdruck.